Worauf ist beim Reithelmkauf zu achten?

 Ein Sturz vom Pferd – eine Situation die selbst erfahrene Reiter kennen. Aber musst du deshalb bei jedem Reiten einen Reithelm tragen? Die Antwort lautet ganz klar JA! Eine hochwertige passende Reitkappe kann bei einem Reitunfall schwere Kopfverletzungen verhindern. Aber wie findest du in unserem breiten Sortiment deine passende Kopfbedeckung? Hier haben wir eine Checkliste für dich:
1. Der Reithelm muss deiner Kopfform entsprechen
2. Der Reithelm muss deinen Kopf komplett umschließen
3. Der Reithelm muss mittig auf deinem Kopf sitzen und darf hierbei 1-2 Fingerbreit über deinen Augenbrauen und knapp über deinen Ohren sitzen
4. Der Reithelm darf dich nicht drücken
5. Die Größe des Helmes solltest du individuell anpassen können
6. Das Innenpolster deines neuen Reithelms solltest du zum Waschen herausnehmen können
 
Egal ob dein neuer Reithelm nun den Namen UVEX, Samshiel, CASCO oder KASK trägt, wir gratulieren dir ganz herzlich zu deinem neuen Kopfschutz und wünschen allseits einen sturzfreien Ritt.
 
Eine letzte Frage brennt dir sicher noch auf der Zunge: Was passiert mit deinem neuen Reithelm nach einem Sturz vom Pferd? An dieser Stelle empfehlen wir dir ganz klar, die Reitkappe nach einem Reitunfall zu entsorgen, da sie deinem Kopf im Zweifel bei einem erneuten Sturz nicht mehr den nötigen Schutz gewähren kann.